Montag, 31. Juli 2017

Bestempelte Federn

Bestempelte Federn

Manchmal hat man ja einen Filter im Kopf und sieht nur noch eine Sache.
So geht es mir gerade mit Federn und so bin ich dazu gekommen, mir Federn zu bestellen und damit verschiedene Ideen auszuprobieren.

Was funktionierte nicht?

Der einzige Gedanke, der nicht umgesetzt werden konnte, war ein Stempelabdruck in Pastellfarbe.Diese Geburtstagskarte habe ich erst mit Magicals gefärbt und dann mit der Wortwolke bestempelt.
Hier kommen zwei Karten, die mir große Freude beim Gestalten gebracht haben.



Den
geschwungenen Geburtstagsgruß habe ich mit clear Gloss embosst.


Eine besondere Trauerkarte

Federn passen zu Trauerkarten und so ist diese Karte entstanden.




Ich wünsche Euch einen guten Start in eine entspannte Woche



Viele liebe Grüße
Marion

 

Kurze Anleitung:

Ich arbeite mit den kleinen Magicals Töpfen und nehme mit einem weichen Pinsel etwas Puder davon auf. So lässt es sich sehr genau auf der Feder plazieren. Mit einer Sprühflasche wird Feder und Farbpulver mit Wasser benetzt.
Bitte nicht zu nass machen, da die Federelemente ansonsten verkleben.







Kommentare:

  1. Die Trauerkarte gefällt mir am besten, da sie die Feder besser wirken lässt als bei der oberen Karte. Sie ist zart und flaumig weich - genau richtig zum Trösten. Tolle Idee!
    Lieber Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir fällt dazu der spruch ein "Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, gleitet über stille Seen, Felder und Wälder dem Licht entgegen"
      Man merkt gar nicht, dass ich in den Zeitungen immer zuerst die Todesanzeigen lese, oder ;-)
      Liebe GRüße zurück ;-)

      Löschen
  2. Eine tolle Idee und ein cooler Effekt.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen